4. Implantologieforum Berlin

Thema: Aktuelle Trends in der Implantologie
10.11.2017 Berlin - Sofitel

4. Implantologieforum Berlin

Thema: Aktuelle Trends in der Implantologie

10.11.2017 Berlin - Sofitel

In Kooperation mit der Klinik Garbátyplatz findet am 10. und 11. November 2017 zum vierten Mal das Implantologieforum Berlin statt. Die Veranstaltung stellt seit 2014 einen weiteren wichtigen Baustein im bundesweiten Konzept von hochkarätigen, um regionale Opinion Leader platzierten, implantologischen
Veranstaltungen der OEMUS MEDIA AG dar. Ziel ist es, erstklassige wissenschaftliche Vorträge mit breit angelegten praktischen Möglichkeiten und Referentengesprächen zu kombinieren. Dabei soll, sowohl in Bezug auf die Inhalte als auch im Hinblick auf den organisatorischen Ablauf, Neues für versierte Anwender, aber auch Überweiserzahnärzte geboten werden. Wichtiger Bestandteil der Veranstaltung werden erneut die beliebten Table Clinics (Tischdemonstrationen) sein. Das Thema der Veranstaltung lautet:

Aktuelle Trends in der Implantologie

Die Themenauswahl wird nicht als allgemeiner Überblick mit vielen Vorträgen gestaltet sein, sondern sich
spezialisiert und vertiefend ausgewählten Fragestellungen der Implantologie zuwenden. Um die Themenkomplexe
möglichst vertiefend behandeln zu können (40 Min. pro Vortrag) und um einen möglichst
hohen praktischen Programmanteil zu erreichen, wird die Anzahl der Vorträge und der Hauptreferenten zugunsten
der Table Clinics (Tischdemonstrationen) bei maximal vier gehalten. Aus Effizienzgründen und im
Hinblick auf die Kosten für Teilnehmer und Aussteller findet die Veranstaltung nur an einem Tag (Samstag)
statt. Eine Live-OP am Freitag können die Teilnehmer optional besuchen. Die wissenschaftliche Leitung der
Veranstaltung liegt in den Händen von Dr. Theodor Thiele, M.Sc. und Dr.
Guido Sterzenbach,/Klinik Garbátyplatz.

Table Clinics (Tischdemonstrationen) und Ausstellung
Wichtiger Bestandteil der Veranstaltung sind die Table Clinics (Tischdemonstrationen). Sie bieten
zum einen die Gelegenheit, den Teilnehmern verschiedene Themen in ihrer praktischen Relevanz und Umsetzung näherzubringen, andererseits wird der Industrie breiter Raum für die Mitwirkung geboten. Die Table
Clinics finden im Bereich der begleitenden Ausstellung statt. Jede buchende Firma darf exklusiv einen unter
einer konkreten Themenstellung stehenden „Round Table“ betreuen. In einer kurzen einleitenden Power-Point-Präsentation zum Thema (jeder Tisch wird mit einem Monitor und Laptop ausgestattet sein) werden die fachlichen Grundlagen für das Thema des Tisches gelegt, es können Studien, Behandlungskonzepte und
auch Produkte etc. vorgestellt werden. Die Teilnehmer sollen die Gelegenheit haben, mit den Referenten und
Kollegen zu diskutieren sowie Materialien und Geräte in der praktischen Handhabung zu erleben. Das Ganze
findet in einem rotierenden System in drei Staffeln statt, wodurch die Teilnahme an mehreren Table Clinics
möglich ist. Die Teilnehmer melden sich bereits vorab für die gewünschten Table Clinics an, was die Steuerung der Belegung ermöglicht.
Industriebeteiligung
Das Konzept der Veranstaltung ermöglicht eine größtmögliche Einbeziehung der beteiligten Unternehmen
und ist für maximal acht Firmen mit TC-Paket möglich. Das Paket beinhaltet 6 m2 Ausstellungsfläche und
einen 10er-Tisch für die Table Clinics (inkl. Monitor, Laptop/Anschluss und Strom, Beilage in der Tagungsmappe). Die Vergabe der Standflächen erfolgt in der Reihenfolge der Buchungseingänge. Es ist auch möglich, dass sich zwei Firmen die Beteiligung teilen, wobei die jeweiligen Leistungen bis auf die Logowerbung im Programmheft nur einfach zur Verfügung stehen. Die Firmen greifen bei den Referenten für die Table Clinics entweder auf einen der Hauptreferenten oder einen eigenen Referenten zurück.

Ablaufplan
I Freitag, 10. November 2017
16.00 bis 18.00 Uhr Live-OP, Klinik am Garbátyplatz
17.00 bis 20.00 Uhr Aufbau der Ausstellung im Hotel

I Samstag, 11. November 2017
09.00 bis 17.15 Uhr Wissenschaftliche Vorträge und Table Clinics
Veranstaltungsort
Berlin - Sofitel

Hauptsponsoring

7.500,00 €

Bildquelle: Shutterstock
  • 6x Standfläche in m²
  • Sponsoring einer Live-OP
  • Ausweisung als Hauptsponsor
  • Table Clinics
  • Anzeige im Programmheft
  • Beilage in der Tagungsmappe
  • Logowerbung auf Teilnehmerschildern
  • Logowerbung im Programmheft
  • Logowerbung beim
  • Online-Vor- und Nachbericht*
  • 2x Tagungspauschale für Mitarbeiter

Beteiligungspaket A

3.950,00 €

Bildquelle: Shutterstock
  • 6x Standfläche in m²
  • Table Clinics
  • Beilage in der Tagungsmappe
  • Logowerbung im Programmheft
  • Logowerbung beim
  • Online-Vor- und Nachbericht*
  • 2x Tagungspauschale für Mitarbeiter

Beteiligungspaket B

1.950,00 €

Bildquelle: Shutterstock
  • 6x Standfläche in m²
  • Beilage in der Tagungsmappe
  • Logowerbung im Programmheft
  • Logowerbung beim
  • Online-Vor- und Nachbericht*
  • 2x Tagungspauschale für Mitarbeiter

Wir weisen darauf hin, dass die Abbildungen Beispiele sind und die tatsächlich zur Verfügung gestellte Technik davon abweichen kann.

* Die Standplatzierung erfolgt in der Reihenfolge der Buchungseingänge.
** Logowerbung beim Online-Vor und Nachbericht inkl. Verlinkung zum virtuellen Dental City-Stand auf dentalcity.de (sofern ZWP online Firmenprofil Platin vorhanden)




Warenkorb
Noch keine Artikel im Warenkorb
Kontakt Bestellung
Henrik Schröder
Business Unit Manager
+49 341 48474-307